zurück

Gruppenarbeit der Bewährungshilfe am Landgericht Augsburg

 
"Gruppenbehandlung Sexualstraftäter - GBS"
(zuletzt aktualisiert April 2008)

 

WAS
Name des Projekts /der Gruppenarbeit: Gruppenbehandlung Sexualstraftäter GBS
Ziel des Projekts / der Gruppenarbeit: Rückfallprävention
Kriterien der Zielgruppe:
o Welche ProbandenInnen gehören zur Zielgruppe?
Sexualstraftäter
o Ausschlusskriterien (begründet)
Psychisch Kranke
o Alter ab 30
o Geschlecht männlich
o Teilnehmeranzahl 6
o Deliktspezifikationen, -schwerpunkte

Kindesmissbrauch und Vergewaltigung

o Teilnahme (freiwillig, über richterliche Auflage) Auflage

WIE

Ressourcen:
o Benötigte Ressourcen
Die Gruppenarbeit findet in den Räumen der Bewährungshilfe statt. Eigene Geldmittel wären für Arbeitmaterial ist notwendig. Die Klienten zahlen einen Symbolbeitrag von 2.- € pro Sitzung.
o Kooperationspartner Geeignete Probanden der Bewährungshilfekollegen können an der Gruppe teilnehmen, die Bewährungs- und Führungsaufsicht bleibt beim zuständigen Bewährungshelfer. Die Sozialtherapeutischen Anstalten (JVAs) stellen je nach Anstalt ihre Therapieinformationen nach Schweigepflichtsentbindung zur Verfügung.
o Kosten des Projekts Die Ausbildungskosten zum Therapeuten in Höhe von 2000.- €,wurden in diesem Fall vom Förderverein Schwaben getragen. Die Ausbildung fand bei Prof. Dr. Arnfried Bintig der FH Köln statt.
o Kostenträger Förderverein Schwaben
o Freistellung keine
Umfang:
o Anzahl Veranstaltungen/Einheiten
Alle 2 Wochen über einen Zeitraum von 1 - 2 Jahren bei Klienten in Nachsorge aus der Sozialtherapie. Die genaue Dauer ist vom Behandlungsverlauf abhängig. Bei allen Anderen mindestens 2 Jahre.
o Dauer je Veranstaltung/Einheit 1,5 Stunden
o Vor- und Nachbereitungsaufwand der Einheiten 2 Stunden
Verwendete Methoden:
o Welche Methoden fanden bei der Gruppenarbeit Verwendung?
Methoden aus der kognitiven Verhaltenstherapie.
o Erlebnispädagogische Elemente keine
o Empfohlene Literatur Handbuch nach Bullens und SOTP (Sexual Offender Treatment Program)

WANN

Wann wurde diese/s Projekt/Gruppenarbeit erstmals durchgeführt? Oktober 2006
Wie oft seit dem? Alle 2 Wochen
Wann wird diese/s Projekt/Gruppenarbeit das nächste Mal durchgeführt? Fortlaufend

WER

Durchführende/r Bewährungshelfer/in: Siegfried Berner, Bewährungshelfer am LG Augsburg
Ansprechpartner/in bei Interesse: Siegfried Berner, Bewährungshelfer am LG Augsburg

EVALUATION

Welche Erfahrungen wurden gemacht? (Positive, Negative)
Derzeit noch keine Anbindung. Projekt liegt in den Anfängen.
Über SOTP (Sexual Offender Treatment Program) gibt es Evaluation bei W. Berner Institut für Sexualforschung Universitätsklinik Hamburg Eppendorf.
Worauf ist bei dieser Gruppenarbeit besonders zu achten?

- Ein guter Austausch mit den Kollegen, deren Probanden an der Behandlung teilnehmen, ist besonders wichtig.

- Zu Beachten: Alles zusätzlich zur normalen Arbeit mit 100 Probanden. Wenig persönliche Vorteile, außer der fachlichen Weiterentwicklung.

Inwieweit wurden die Ziele der Gruppenarbeit erreicht?