zurück

N E W S L E T T E R - 1/2014



Für umfassendere Information und erhöhte Transparenz über die Arbeit der ABB gibt es nun nach jeder Vorstandssitzung einen Newsletter mit den komprimierten Informationen über aktuelles. Für ausführlichere Informationen steht unsere Website zur Verfügung: www.bewaehrungshilfe-bayern.de

1. Fortschreibung der QS-Standards: Die Vorsitzende Cornelia Neher nahm an der außerordentlichen Fachbeiratssitzung vom 03. – 05.02.2014 teil. Es wurde über die bearbeiteten Veränderungen des Alternativentwurfs und über die weitere Vorgehensweise informiert.

2. Austausch mit der Vertretung von Verdi, Frau Schottländer und Herr Schmid: Auf Wunsch von Verdi erfolgte ein Informationsaustausch über mögliche Formen der Zusammenarbeit

3. Auswertung der Landestagung: Die Dokumentation der Landestagung steht unter www.bewaehrungshilfe-bayern.de bereit!
4. Bericht aus der ADB: Der Entwurf der Positionspapiere aus der Bundesdelegiertenversammlung wurden besprochen und Verbesserungsvorschläge rückgemeldet.
5. Aufträge aus der Delegiertenversammlung: Die Planstellenforderung aus dem Doppelhaushalt 2015/2016 ist vorerst zurückgestellt. Überarbeitung des Leitbilds: Eine Arbeitsgruppe bereitet einen Entwurf bis zur nächsten Vorstandssitzung vor. Nach Diskussion über §145a StGB wurde beschlossen, ein aktuelles Positionspapier zur Führungsaufsicht zu erarbeiten
6. Forschungsprojekt Warnschussarrest: Bezüglich der Anfrage ergeht Rückmeldung und Info über geeignete Ansprechpartner. Eine Beteiligung der ABB ist derzeit nicht vorgesehen.
7. Einladung zum Gespräch mit dem Bayerischen Justizministers Hr. Prof. Dr. Wilfried Bausback: Vertreter des Vorstandes werden die Einladung zum Gespräch mit dem Minister am 27.02.2014 nutzen und die aktuellen Themen mit ihm besprechen.
8. Nächste Vorstandssitzung: 27. – 28.5.2014 in Abensberg