zurück

N E W S L E T T E R - 1/2011



Für umfassendere Information und erhöhte Transparenz über die Arbeit der ABB gibt es nun nach jeder Vorstandssitzung einen Newsletter mit den komprimierten Informationen über aktuelles. Für ausführlichere Informationen steht unsere Website zur Verfügung: www.bewaehrungshilfe-bayern.de

1. Gespräch mit ZKB und Vertretern des bayerischen Staatsministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Am 8.2.2011 fand das jährliche Gespräch mit Frau Koob-Sodtke von der ZKB im Rahmen der ABB-Vorstandssitzung statt; am 16.2.2011 trafen sich ABB-Vertreter (Evelyn Frummet-Esche, Conny Schuh-Stötzel und Stefan Senkel) mit Herrn Zwerger, Herrn Mair und Frau Jäger vom StMJV sowie mit der ZKB im Ministerium in München. Inhalte der Gespräche waren die Situation neueingestellter Kolleginnen und Kollegen, Fallzeitberechnung der ABB, Umgang mit Entlassenen aus der Sicherungsverwahrung, Übergangsmanagement und die Zusammenarbeit mit den Forensisch-psychiatrischen Ambulanzen. Ein ausführliches Protokoll wird auf den Internen Seiten in Kürze veröffentlicht.

2. Fallzeitberechnung der ABB: Die Vorsitzende hat nach einem Modell für die Berechnung der Jahresarbeitszeit der Bediensteten in Bayerischen Kommunalverwaltungen die Arbeitszeit eines/r BewährungshelfersIn pro Proband pro Monat berechnet. Diese Fallzeitberechnung wurde dem StMJV übergeben und erneut darauf hingewiesen, dass diese Zeit bei weitem zu wenig ist, um die notwendige Betreuungsarbeit gemäß Qualitätsstandards zu leisten. Aus anderen Bundesländern kamen positive Reaktionen auf die Fallzeitberechnung der ABB.

3. Praktikantenvergütung: Die einheitliche Vergütung für Praktikantinnen und Praktikanten in der Bewährungshilfe beträgt künftig für alle, deren Ausbildungsvertrag ab 1.4.2011 beginnt, 325 € pro Monat; dies wurde vom StMJV am 16.2.2011 mitgeteilt.
4. Eintägiger Workshop der ABB: Monika Leser hat in bewährter Weise den im Herbst 2011 stattfindenden, eintägigen Workshop mit dem Thema "Work-Life-Balance" mit Yvonne Zwicker (bekannt von der letzten Landestagung 2009) organisiert. Die Einladungen werden euch rechtzeitig zugeschickt!
5. ABB-Delegiertenversammlung: Die im Dezember wegen schlechtem Wetter entfallene Delegiertenversammlung 2010 findet nun am 21.3.2011 in der Dienststelle Nürnberg statt. Gäste sind herzlich willkommen.
6. Zukunft der ABB: Im Herbst 2011 wird der neue Vorstand von der Delegiertenversammlung gewählt. Es werden noch dringend Kandidatinnen und Kandidaten gesucht, denn einige bisherige Vorstandsmitglieder werden nicht mehr für den nächsten Vorstand kandidieren. Bewerbungen sind herzlich willkommen!
7. Nächste Vorstandssitzung: 25. - 26.Juli 2011 in Abensberg