zurück

Welche Erfolge kann die Bewährungshilfe aufweisen?

Laut Statistik des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz werden im Durchschnitt jährlich 65 % der Bewährungverfahren erfolgreich abgeschlossen.

Die Gerichte erlassen die zur Bewährung ausgesetzten Strafen bei straftatenfreier Lebensführung und Auflagenerfüllung.

Die Wirksamkeit der Arbeit der BewährungshelferInnen läßt sich nicht ausschließlich durch statistische Daten ausdrücken.

Wesentliche Grundlage der Arbeitsbeziehung zwischen ProbandInnen und BewährungshelferInnen ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit, die Erfolge im individuellen und gesellschaftlichen Leben der ProbandInnen möglich macht.