zurück

Markus Gevater † 50


* 02.09.1965

03.05.2016


Bewährungshelfer beim Landgericht Augsburg

25 Jahre Mitglied in der ABB

 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben einen wertvollen Kollegen und lieben Menschen verloren und sind unendlich traurig.

Am Dienstag, den 03.05.2016, ist der Bewährungshelfer und Sozialamtmann Markus Gevater verstorben.

Er war ein Familienmensch,  so stolz auf seine zwei Jungs. Er liebte das Leben, gutes Essen,  Reisen mit Freunden, er achtete auf seine Fitness, ging regelmäßig Schwimmen, er war mit seinem Motorrad unterwegs,.

Genauso gerne war er Bewährungshelfer.

Am 01.01.1991 begann sein Dienst bei der Bewährungshilfe des Landgerichts Augsburg. Das war sein Berufswunsch nachdem er während des Studiums der Sozialen Arbeit bei der Bewährungshilfe des Landgerichts Regensburg sein Praktikum abgeleistet hat. Er setzte sich für seine Probanden ein und war für uns ein feinsinniger Kollege, der die Hintergründe erkundete und mit treffenden Formulierungen auch kritische Dinge leicht vermitteln konnte.  Er übernahm gerne Verantwortung und deshalb war klar, dass er nicht nur Kolleginnen und Kollegen beratend unterstützte, dass er die Aufgabe des Qualitätsbeauftragten übernahm, dass er im Vorstand des Vereins der Bewährungshilfe mitarbeitete, sondern auch zum stellvertretenden Leitenden Bewährungshelfer ernannte wurde.

Im vergangenen Sommer ist er erkrankt. Seither haben wir mit ihm auf Genesung gehofft.
Jetzt müssen wir von ihm Abschied nehmen.

Wir werden ihn nicht vergessen und behalten viele schöne Erinnerungen an ihn in unseren Herzen.
Wir denken an seine Frau und die beiden Söhne.
Der Trauergottesdienst findet am Donnerstag, den 12.05.2016 um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Stätzling/Friedberg statt, anschließend wird die Urne auf dem Friedhof Herrgottsruh in Friedberg beigesetzt.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bewährungshilfe des Landgerichts Augsburg

Maria Hackl